Über uns

Darul Hikma, zu dt. Haus der Weisheit, ist ein Bildungs- und Moscheeverein in Berlin Moabit.

1995 zunächst als Muttersprachschule gegründet, lernten Kinder und Jugendliche hier Arabisch sprechen, lesen und schreiben. Aus dem großen Bedarf der besuchenden Familien nach einem Gebetsraum entstand die zusätzliche Funktion als Moschee. Heute ist der Verein sowohl Muttersprachschule und Moschee, als auch sozialer Treffpunkt und Kiezgestalter Moabits.  Als Mitglied des Zentrums für interreligiösen Dialog und anderer Foren wirken wir seit vielen Jahren als positive  Akteure in unserem Geburtsort Moabit und Umgebung.

Unsere Namensgebung lehnt sich an das bekannte Haus der Weisheit in Bagdad aus dem 9. Jahrhundert an, einer Hochburg des kulturellen und intellektuellen Austausches. Von diesem Hause fasziniert, ließen wir uns bei der Namensgebung davon inspirieren.

Die erste deutsch-arabische Kita in Berlin, Kita Safina, wurde vom Haus der Weisheit als Trägerverein 2001 gegründet. Seit diesem Jahr werden die Kindertagesstätten von HadeWe Integra gGmbH geführt.